The Niantic Beyond Reality Developer Contest
Bewirb dich für den Niantic Beyond Reality Developer Contest, wenn du in Bereiche jenseits der Realität vordringen möchtest. Entwickle mit der Niantic Real World Platform ein beeindruckendes, raumbezogenes AR-Spielerlebnis, und nimm am Wettbewerb teil, um einen der Preise im Gesamtwert von über 1 Millionen USD zu gewinnen.
Weitere Informationen zum Wettbewerb findest du auf unserem Blog. Lies dir vor der Anmeldung zudem die offiziellen Regeln des Niantic Beyond Reality Developer Contest durch.
Stelle uns bei deiner Bewerbung dein Projekt und dein Team vor. Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich über devcontest@nianticlabs.com mit uns in Verbindung setzen.
Viel Glück! Wir sind auf eure Projekte gespannt.
Judging Criteria
Wie bei jedem projektbasierten Wettbewerb wird anhand mehrerer Faktoren entschieden, welche Teams es in die Entwicklungsphase schaffen. In erster Linie können sich Teams dadurch von der Masse abheben, dass ihre Projekte einen klaren, innovativen Ansatz verfolgen, der AR- und raumbezogene Technologie vereint. Außerdem sind Teams im Vorteil, die detailliert beschreiben können, warum ihre Game Loops gleichermaßen überzeugend und unterhaltsam sind.
Wir achten außerdem auf die technischen Vorkenntnisse der Teammitglieder und später auch auf die allgemeine Dynamik im Team. So entscheiden wir, ob ein Team Potenzial hat und dafür geeignet ist, nach den Richtlinien dieses Projekts zu arbeiten. Wenn du uns die technischen Vorkenntnisse, die Programmierkenntnisse und sonstige Fähigkeiten deiner Teammitglieder vorstellst, können wir am besten bewerten, ob der Plan deines Teams innerhalb der vorgegebenen Zeit umgesetzt werden kann.
Kurz gesagt suchen wir Teams, die die Leidenschaft für AR- und raumbezogene Spiele mit dem nötigen Fachwissen für die Umsetzung des Projekts kombinieren. Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich über devcontest@nianticlabs.com mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!
FAQ
+ - Aus welchen Phasen besteht der Wettbewerb?
Der Wettbewerb besteht aus der Bewerbungsphase und der Entwicklungsphase. Teams, die am Wettbewerb teilnehmen möchten, können sich hier bewerben. Nach der Bewerbungsphase treten 10 Teams in der Entwicklungsphase gegeneinander an. Die Finalisten werden Mitte März bekanntgegeben. Diese Teams haben dann 4 Monate Zeit, um ihre geplanten Projekte zu entwickeln. Dabei erhalten sie Unterstützung von Niantic. Den Höhepunkt des Projekts stellt der „Demo Day“ dar, der für den Sommer 2019 geplant ist.
+ - Wann ist die Bewerbungsfrist?
Alle Bewerbungen (einschließlich Begleitmaterial wie Informationen zum Spieldesign und einem Video) müssen spätestens bis zum 18. Februar 2019 um 2 Uhr morgens (5 p.m. PST) eingereicht werden.
+ - Aus wie vielen Mitgliedern sollte mein Team bestehen?
Aufgrund des Umfangs und der Komplexität der Niantic Real World Platform empfehlen wir mindestens fünf Teammitglieder, um die Fristen des Wettbewerbs einhalten zu können. Es steht euch jedoch frei, Teams aus mehr als fünf Mitgliedern zu bilden.
+ - Welche Praxiserfahrungen und technischen Vorkenntnisse fordert Niantic?
Wir raten zwar dazu, nur Teams anzumelden, die vielseitige Programmierkenntnisse vorweisen können, für die Niantic Real World Platform ist jedoch Erfahrung mit der Unity-Entwicklung und der Java-Serverentwicklung erforderlich. Teams mit Erfahrung in diesen Bereichen sind für die einzigartigen Herausforderungen, die dieser Wettbewerb mit sich bringt, optimal gewappnet.
+ - Muss ich für die Anmeldung einen Prototyp programmieren?
Nein, für die Anmeldung musst du keinen Prototyp programmieren. Du solltest jedoch die Qualifikationen deines Teams herausstellen, ein Portfolio eurer bisherigen Projekte anfügen und erläutern, was ihr mit eurem Projekt erreichen möchtet.
+ - Von wo aus wird während des Hackathon gearbeitet? Muss ich reisen, wenn mein Team sich qualifiziert?
Während des Wettbewerbs können die Teams von jedem Ort aus arbeiten. Die Finalisten müssen jedoch für das Startevent des Wettbewerbs und den Demo Day in der San Francisco Bay Area anwesend sein. Niantic übernimmt bei beiden Events die Reisekosten für Finalisten, die nicht in der näheren Umgebung leben.
+ - Kann ich direkt mit Niantic-Mitarbeitern zusammenarbeiten?
Die Finalisten können während der Entwicklungsphase direkt mit Niantic-Mitarbeitern zusammenarbeiten, wenn sie Unterstützung benötigen.
+ - Welche Tools und welche Art der Unterstützung werden von Niantic bereitgestellt?
Die Finalisten können die Echtwelt-AR-Plattform von Niantic und raumbezogene Development Kits mit Unity- und Java-API-Unterstützung verwenden, um ihre Projekte zu entwickeln. Zu Beginn hosten wir auf unserer Niantic-Cloudplattform Server für die Finalisten. Zusätzlich zur erwähnten Unterstützung durch die Niantic-Mitarbeiter stehen den Finalisten eine ausführliche Dokumentation und Beispiele zur Verfügung, damit keine Fragen zur verwendeten Software offen bleiben.
+ - Stellt Niantic während der Entwicklungsphase bestimmte Hardware zur Verfügung?
Nein, Niantic stellt den Finalisten in der Entwicklungsphase keine Hardware zur Verfügung. Alle ausgewählten Teams müssen ihre eigene Mac-basierte Hardware für die Entwicklung verwenden. Außerdem müssen die Teams ihre eigene mobile Hardware (mit integrierter ARKit- oder ARCore-Unterstützung) bereitstellen, um ihre Spiele zu testen.
+ - Wer erhält die Rechte an den Beiträgen?
Dein Team bleibt in Besitz des geistigen Eigentums, das von euch erschaffen wird (einschließlich Illustrationen und Konzepte). Niantic bleibt jedoch in Besitz der eigenen Technologie, der Echtwelt-Plattform und der übrigen Ressourcen, die euch während des Wettbewerbs bereitgestellt werden. Alle Teilnehmer müssen Niantic bei der Einreichung der Projekte eine unbefristete Lizenz für die Verwendung der Beiträge ausstellen, sodass diese für Werbezwecke verwendet und Features oder Konzepte aus den Projekten (einschließlich Gameplay) in die Plattform, Technologie oder in zukünftige Projekte von Niantic integriert werden dürfen. Weitere Informationen zum Wettbewerb findest du in den offiziellen Regeln des Niantic Beyond Reality Developer Contest.
+ - Kann ich Charaktere oder Marken verwenden, von Niantic oder Dritten urheberrechtlich geschützt sind?
Nein. Projekte, in denen Charaktere verwendet werden, die von Niantic oder Dritten urheberrechtlich geschützt sind, werden disqualifiziert.
+ - Kann ich Open Source- oder Drittanbieter-Quellcode, -Development Kits oder -Produkte für mein Projekt verwenden?
Die Verwendung von Code, Development Kits oder Produkten von Drittanbietern liegt im alleinigen Ermessen von Niantic und muss schriftlich genehmigt werden. Die Richtlinien für die Genehmigung der Verwendung von Open Source-Software werden den Finalisten vor Beginn der Entwicklungsphase zur Verfügung gestellt.