Pokémon GO Datenschutzhinweise

Zuletzt aktualisiert: 2. Januar 2017

Ihre Privatsphäre (oder die Ihres Kindes, das Ihre Erlaubnis hat) ist Niantic, Inc., 2 Bryant Street, Suite 220 San Francisco, CA 94105, USA („Niantic”, „wir”, „unser” oder „uns”) sehr wichtig. In diesem Sinne stellen wir Ihnen diese Datenschutzhinweise zur Verfügung, um Ihnen unsere Vorgehensweise bezüglich der Erhebung, der Verwendung und Offenlegung von Daten, die wir über unsere Pokémon GO Videospiel-Dienste erhalten haben, auf die über unsere Mobilgeräte-Anwendung (die „App“) zugegriffen werden kann, zu erklären. Um diese Datenschutzhinweise leserfreundlicher zu gestalten, werden unsere Services, die App und unsere Webseiten, die unter http://pokemongo.nianticlabs.com und http://www.pokemongolive.com (die „Internetseiten”) zu finden sind, gemeinsam als „Services“ bezeichnet. Diese Datenschutzhinweise dienen allein Informationszwecken. Sie stellen keine Anfrage oder Gewährung einer Einwilligung dar. Soweit eine Einwilligung des Nutzers im Hinblick auf die Services erforderlich ist, wird diese getrennt von diesen Datenschutzhinweisen eingeholt. Diese Datenschutzhinweise finden auf keine Webseiten, Services oder Anwendungen Dritter Anwendung, auch wenn auf diese durch irgendeinen unserer Services zugegriffen werden kann.

1. ERHEBUNG UND VERWENDUNG VON INFORMATIONEN

a. Informationen, die von Ihnen (oder dem von Ihnen ermächtigten Kind) erhoben oder erhalten wurden:

Unser vorrangiges Ziel bei der Datenerhebung liegt in der Bereitstellung unserer Services, um Ihnen (oder dem von Ihnen ermächtigten Kind) die Anwendung der Services bereitzustellen und um Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) in die Lage zu versetzen, unsere Services zu nutzen und leicht durch sie hindurch zu navigieren. Bitte beachten Sie, dass der App-Anbieter (wie z.B. der Google Play-Store), bei dem Sie Ihr Konto unterhalten und von dem Sie die App herunterladen, üblicherweise ebenfalls bestimmte Daten von Ihnen erhebt, wie die Zeit Ihres Downloads. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenverarbeitung des App-Anbieters. Bitte sehen Sie für weitere Informationen in den Datenschutzhinweisen des App-Anbieters nach.

i. Kontoinformation:

Wenn Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) sich anmelden, um bei uns ein Konto („Konto”) zu erstellen, werden wir bestimmte Informationen einholen, die zur Identifizierung verwendet werden können oder um Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) wiederzuerkennen („Personenbezogene Daten“). Insbesondere, weil Sie über ein Konto bei Google oder dem Pokémon Trainer Club („PTC“) verfügen müssen, bevor Sie sich anmelden, um ein Konto zu eröffnen, werden wir die personenbezogenen Daten (wie z. B. Ihre Google-E-Mail-Adresse oder Ihre bei PTC registrierte E-Mail-Adresse) und eine Konto-Kennung erheben, die uns durch Ihre Datenschutzeinstellungen bei Google oder PTC zugänglich sind und zur Erbringung der Dienste benötigt werden.

Zur Anmeldung eines PTC-Kontos ist es erforderlich, dass Sie das Geburtsdatum des Nutzers (der Sie oder das von Ihnen ermächtigte Kind sein können) angeben sowie den PTC-Benutzernamen. Diese Information wird uns von der The Pokémon Company International, Inc. („TPCI“) dann bekannt gegeben (weitere Informationen dazu finden Sie unten im Absatz „Konten mit Kindern”).

ii. Spieldaten:

Im Spielverlauf werden wir bestimmte Informationen erheben, wie beispielsweise Ihren Benutzernamen (oder den des von Ihnen ermächtigten Kindes) und Spielaktionen. Diese Informationen ermöglichen es anderen nicht, Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) zu identifizieren, sofern Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) es nicht vorziehen, Ihren (oder das von Ihnen ermächtigte Kind seinen) richtigen Namen und andere identifizierende Informationen im Nutzernamen zu verwenden.

iii. Konten mit Kindern:

Wir halten Anforderungen hinsichtlich der Erforderlichkeit einer nachprüfbaren Zustimmung der Eltern, die sich aus dem Gesetz für den Online-Datenschutz von Kindern („COPPA”, Children’s Online Privacy Protection Act) und europäischen Datenschutzgesetzen (einschließlich, ohne Einschränkung, der Datenschutz-Richtlinie) ergeben, durch ein von PTC durchgeführtes Überprüfungs- und Einwilligungsverfahren ein. Wie in den Nutzungsbedingungen für die Services („Bedingungen”) erläutert, muss sich ein Elternteil oder gesetzlicher Vertreter („Elternteil”) jedes Kindes unter 13 Jahren bei TPCI über PTC anmelden, bevor ein Konto erstellt werden kann. Die Anmeldung eines PTC-Kontos erfordert, dass ein Elternteil des Kindes eine E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen für den Nutzer und das Geburtsdatum des Nutzers bereitstellt. Nachdem TPCI verifiziert hat, dass es sich bei dem Kind um ein Kind des Elternteils handelt, wird es den Elternteil bitten, der Erstellung eines Kontos bei uns zuzustimmen. Wenn ein Elternteil nicht mit dem Zugriff und der Nutzung der Services einverstanden ist oder die elterliche Genehmigung nicht über das Genehmigungsverfahren bestätigt, wird Niantic die Kontoanmeldung dieses Kindes sperren sowie den Zugang zu und die Nutzung der Services durch das Kind verhindern.

Die Eltern haben das Recht, der weiteren Erhebung, Anwendung und/oder Offenlegung der personenbezogenen Daten des Kindes zu widersprechen, indem sie uns davon unterrichten. Wenn wir davon Kenntnis erhalten haben, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 13 Jahren erhalten haben, ohne dass die Eltern Ihre Einwilligung erteilt haben, werden wir das Konto des Kindes und alle weiteren personenbezogenen Daten, die in Verbindung mit einem solchen Konto erhoben wurden, löschen.

iv. Apple Watch - Zusätzliche Hinweise für Apple Health App Daten:

In Ergänzung zu den in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Datenverarbeitungsprozessen: Wenn Sie Pokémon GO mit Ihrer Apple Watch nutzen, nutzen wir mit Ihrer Einwilligung Apple HealthKit APIs, um bestimmte Daten (wie Schrittzahlen, verbrauchte Kalorien, zurückgelegte Distanz) aus der Health App Datenbank auf Ihrem Gerät zu lesen und/oder sie dort einzutragen (die „Health App Daten“). Gegebenenfalls speichern wir Health App Daten auf unseren Servern im Zusammenhang mit Ihrem Pokémon GO Nutzerkonto. Wir nutzen Health App Daten, um Ihnen bestimmte Funktionalitäten des Spiels zur Verfügung zu stellen (zum Beispiel die zurückgelegten Strecken zum Ausbrüten von Eiern), und sorgen dafür, dass Sie für alle beim Spielen von Pokémon GO gelaufenen Strecken in Ihrer Apple Health App eine entsprechende „Gutschrift“ erhalten. Wir nutzen Health App Daten nicht zu Marketing- oder Werbezwecken. Wir speichern Health App Daten nicht in der iCloud. Pokémon GO kann nicht ohne Ihre Einwilligung Daten aus der Health App Datenbank lesen oder dort eintragen.

b. Informationen, die durch die Verwendung von Cookies und anderen Web-Technologien auf unseren Internetseiten erhoben wurden:

Wie viele Webseiten-Eigentümer und -Betreiber nutzen wir Instrumente zur automatisierten Datenerhebung wie Cookies und Webbeacons, um bestimmte Daten auf unserer Internetseite zu erheben. Soweit die folgenden Informationen personenbezogen sind, werden wir sie ausschließlich auf der Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung, in anonymisierter Form oder unter Pseudonym verarbeiten, wenn Sie nicht widersprochen haben.

Cookies” sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte durch einen Webserver platziert werden, wenn Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) auf unsere Services zugreifen. Wir nutzen sowohl Sitzungs-Cookies als auch dauerhafte Cookies, um nachvollziehen zu können, dass Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) sich bei unseren Services angemeldet haben und uns anzeigen, wie und wann Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) mit unseren Services interagieren. Wir nutzen ebenfalls Cookies, um die angesammelten Nutzerdaten und den Web-Traffic zu überwachen, der zu unseren Services geleitet wird, und um unsere Services anzupassen und zu verbessern. Sitzungs-Cookies werden gelöscht, wenn Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) sich von den Services abmelden und das Browser-Fenster schließen. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Computer und zeigen uns an, wie Sie im Laufe der Zeit unsere Services genutzt haben. Wenn auch die meisten Browser Cookies automatisch akzeptieren, können Sie Ihre Browser-Einstellungen dahingehend ändern, dass Cookies nicht automatisch akzeptiert werden oder Ihnen eine Eingabe-Aufforderung anzeigen, bevor Cookies akzeptiert werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) keine Cookies akzeptieren, unter Umständen nicht in der Lage sein werden, auf alle Bereiche oder Funktionen der Services zuzugreifen. Einige Services von Drittanbietern, mit denen wir zusammenarbeiten (einschließlich Werbeangebote von Dritten) könnten ebenfalls ihre eigenen Cookies auf Ihrer Festplatte platzieren.

Webbeacons” (auch bekannt als Web-Wanzen, Pixel-Tags oder Clear GIFs) sind winzige Grafiken mit einem eindeutigen Kennzeichnungsmerkmal, die in unseren Services zu verschiedenen Zwecken enthalten sein könnten. Beispielsweise könnten wir Webbeacons nutzen, Cookies zu platzieren oder mit diesen zu kommunizieren, um die Leistung unserer Services nachzuverfolgen oder zu messen und um zu überwachen, wie viele Besucher unsere Services betrachten. Anders als Cookies, die auf der Festplatte des Nutzers gespeichert sind, sind Webbeacons typischerweise unsichtbar auf Internetseiten (oder in einer E-Mail) eingebettet.

c. Informationen in Bezug auf die Nutzung unserer Services:

Unsere Server zeichnen automatisch gewisse Informationen darüber auf, wie eine Person unsere Services nutzt (wir beziehen uns auf diese Information als „Protokoll-Daten“), was sowohl Personen mit oder ohne Konto einschließt (beide bezeichnet als „Nutzer“). Protokolldaten können solche Informationen enthalten wie die Internetprotokoll (IP)-Adresse, Useragent, Browser-Art, Betriebssystem, die Webseite, die ein Nutzer vor dem Zugriff auf unsere Services besucht hat, die Seiten oder Funktionen unserer Services, die ein Nutzer aufgesucht hat, sowie die Zeit, die er auf diesen Seiten oder mit diesen Funktionen verbracht hat, Suchbegriffe, die Links auf unseren Webseiten, die ein Nutzer angeklickt hat, und weitere statistische Daten. Wir benutzen Protokolldaten, um die Services zu verwalten und wir analysieren (und können im Auftrag tätige Drittanbieter zur Analyse heranziehen) Protokolldaten, um unsere Services zu verbessern, anzupassen und nutzerfreundlicher zu gestalten, indem wir ihre Merkmale und Funktionalitäten erweitern und sie auf die Bedürfnisse unserer Nutzer sowie deren Vorlieben anpassen. Wir verwenden die Protokolldaten und weitere Informationen, um aggregierte, nicht personenbezogene Informationen darüber zu erstellen, wie unsere Services genutzt werden, und wir nutzen solche aggregierten Informationen, um die Nutzung unserer Services zu verstehen, zu verbessern und zu verwalten. Wenn wir Drittanbieter heranziehen, um Protokolldaten zu analysieren, werden wir sicherstellen, dass ein solcher Drittanbieter an Vertragsbedingungen gebunden ist, die sicherstellen, dass solche Protokolldaten in Übereinstimmung mit maßgeblichen europäischen Datenschutzgesetzen (einschließlich, ohne Einschränkung, die Datenschutz-Richtlinie) in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeitet werden.

d. Informationen, die von Ihrem Mobilgerät gesendet wurden:

Wir erheben bestimmte Informationen, die Ihr Mobilgerät (oder das des von Ihnen ermächtigen Kindes) sendet, wenn Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) unsere App nutzen wie Gerätekennung, Nutzereinstellungen und das Betriebssystem Ihres Gerätes (oder das des von Ihnen ermächtigen Kindes) sowie Informationen über Ihre Nutzung unserer App, während Sie das Mobilgerät verwenden. Wir nutzen diese Informationen, um die Services bereitzustellen und unsere Services zu verbessern und für Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) zu verbessern und zu personalisieren.

e. Standort-Informationen:

Diese App ist ein ortsabhängiges Spiel. Wir sammeln und speichern Informationen über Ihren Standort (oder den des von Ihnen ermächtigten Kindes), wenn Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) unsere App nutzen und Spielaktivitäten in Anspruch nehmen, die Standortdienste verwenden, die vom Betriebssystem Ihres Mobilgerätes (oder des Mobilgeräts des von Ihnen ermächtigten Kindes) zur Verfügung gestellt werden und auf Handy-/Mobilfunk-Basisstationen-Triangulation, WLAN-Triangulation und/oder GPS zurückgreifen. Durch die Nutzung unserer App übersenden Sie Ihren Gerätestandort (oder das von Ihnen ermächtigte Kind seinen) an uns. Wenn Sie beispielsweise bestimmte Aktionen im Spielverlauf ausführen und eine Arena einnehmen, wird Ihr Benutzername (oder der des von Ihnen ermächtigten Kindes) durch die App im Zusammenhang mit der Arena mitgeteilt (einschließlich anderen Nutzern). Wir nutzen die Standortinformation dazu, Ihnen (bzw. Ihrem ermächtigten Kind) die Services bereitzustellen und insbesondere Ihnen (oder dem von Ihnen ermächtigten Kind) eine individuelle Spielerfahrung bereitzustellen. Wir nutzen die Standortinformationen auch, um die Orte für Spielressourcen im Spiel zu planen, wie z.B. PokéStops im Spiel.

2. WEITERGABE VON INFORMATIONEN AN DRITTANBIETER

Wir werden keine Ihrer personenbezogenen Daten (oder der des von Ihnen ermächtigten Kindes), die wir von Ihnen oder im Hinblick auf Sie (oder von dem oder im Hinblick auf das von Ihnen ermächtigte Kind) gesammelt haben, offenlegen, ausgenommen wie unten erläutert:

a. Informationen, die The Pokémon Company („TPC“) und TPCI offengelegt werden:

Wenn Sie sich anmelden, um ein Konto zu erstellen, und während des Betriebs oder der Entwicklung der Services Störungen, Fehler oder andere Vorfälle oder Probleme auftauchen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten (oder die des von Ihnen ermächtigten Kindes) TPC und/oder TPCI offenlegen, soweit die personenbezogenen Daten erforderlich sind, um ein Problem mit Ihrem Pokémon Trainer Club Konto (oder dem Ihres ermächtigten Kindes) zu untersuchen, zu diagnostizieren, zu korrigieren und/oder zu lösen. Die Nutzung dieser Daten durch TPC und TPCI ist strikt auf diesen Zweck beschränkt. Alle Informationen, die Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) direkt an TPC und/oder TPCI übermitteln, unterliegen den anwendbaren Datenschutzhinweisen des Unternehmens. Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte, den Datenschutz oder Sicherheitspraktiken und -Richtlinien von TPC oder TPCI.

b. Informationen, die wir unseren Service-Anbietern offenlegen:

Wir können Dienste von Drittanbietern in Anspruch nehmen, die mit uns zusammenarbeiten, um die Services in unserem Auftrag zu verwalten und bereitzustellen. Diese Drittanbieter haben zu Ihren (oder denen des von Ihnen ermächtigten Kindes) personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Bereitstellung von Services in unserem Namen Zugriff und sind ausdrücklich dazu verpflichtet, Ihre (oder die des von Ihnen ermächtigten Kindes) personenbezogenen Daten sicher zu verwahren und keine Ihrer personenbezogenen Daten (oder die des von Ihnen ermächtigten Kindes) für irgendwelche anderen Zwecke offenzulegen oder zu verwenden.

c. Informationen, die gegenüber Dritten offengelegt werden:

Wir legen in unserem Besitz und unter unserer Kontrolle stehende Informationen über Sie (oder Ihr ermächtigtes Kind) gegenüber staatlichen Behörden, Strafverfolgungsbehörden oder privaten Beteiligten offen, soweit dies erforderlich ist, um (a) auf anwendbare Gesetze und Verordnungen oder Gerichtsprozesse zu reagieren; (b) mögliche Verletzungen Ihres Nutzungsverhältnisses (bzw. ihres ermächtigten Kindes) durch Sie (oder das ermächtigte Kind) zu untersuchen; und (c) Betrug, Sicherheitsvorfälle und technische Probleme zu identifizieren (oder sie zu verhindern oder zu bekämpfen).

3. IHRE WAHLMÖGLICHKEITEN

Wir bieten Ihnen die Wahl hinsichtlich der Erhebung, der Verwendung und der Offenlegung Ihrer (oder der des von Ihnen ermächtigten Kindes) personenbezogenen Daten und wir respektieren die Wahl, die Sie getroffen haben. Bitte beachten Sie, dass Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind), falls Sie entscheiden, uns die von uns angeforderten personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung zu stellen, nicht in der Lage sein könnten, auf einige oder alle Funktionen der Services zuzugreifen.

a. Widerruf Ihrer Einwilligung:

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte kontaktieren Sie uns unter pokemongo-privacy-de@nianticlabs.com, um den Widerruf zu erklären. Wir werden unverzüglich jede Sammlung und Nutzung personenbezogener Daten, die auf dieser Einwilligung basiert, einstellen. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Widerruf einer Einwilligung dazu führen kann, dass Sie auf die Services oder Teile davon nicht mehr zugreifen und diese nutzen können.

b. Nachrichtenversand:

Wenn Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) Einwohner von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind und Sie sich bei der Anmeldung des Kontos entschlossen haben, sich in unsere Newsletterliste einzutragen (oder sich entschlossen haben, das von Ihnen ermächtigte Kind in die Newsletterliste einzutragen), werden wir Ihnen (oder dem von Ihnen ermächtigten Kind) regelmäßig kostenlose E-Mail-Newsletter übersenden, die unsere Services direkt bewerben. Wenn Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) eine solche Werbemitteilung von uns erhalten, haben Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) die Gelegenheit zu einem „Opt-Out“ (entweder über Ihr Konto (oder das des von Ihnen ermächtigten Kindes), oder indem Sie den Anweisungen zum Austragen folgen, die Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) in der E-Mail erhalten haben). Es wird erforderlich sein, Ihnen (oder dem von Ihnen ermächtigten Kind) bestimmte Mitteilungen hinsichtlich der Services zu übermitteln und Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) werden nicht in der Lage sein, diese Mitteilungen abzuwählen.

c. Zugriff, Änderung und Löschung Ihrer Informationen:

Eltern können Zugriff auf personenbezogene Daten, die über Ihre unter 13 Jahre alten Kinder gespeichert sind, erhalten, indem Sie uns unter pokemongo-privacy-de@nianticlabs.com kontaktieren. Wenn Sie möchten, dass wir Ihre (oder die des von Ihnen autorisierten Kindes) personenbezogenen Daten und/oder Ihr (oder das des von Ihnen autorisierten Kindes) Konto modifizieren oder löschen, dann kontaktieren Sie uns mit Ihrem Anliegen bitte unter pokemongo-privacy-de@nianticlabs.com. Wir werden Schritte einleiten, Ihre Informationen (oder die des von Ihnen ermächtigten Kindes), sobald wir können, zu ändern oder zu löschen. Bitte beachten sie jedoch, dass einige Informationen in archivierten/gesicherten Kopien verbleiben können, falls gesetzlich erforderlich. Das Vorstehende gilt auch für alle anderen Nutzer im Hinblick auf ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten.

4. DIE SICHERHEIT IHRER INFORMATIONEN

Wir ergreifen angemessene organisatorische, technische und elektronische Maßnahmen, die auf den Schutz Ihrer Informationen ausgerichtet sind, die wir von oder über Sie (oder von dem oder über das von Ihnen ermächtigte Kind) erhoben haben, vor versehentlicher oder gesetzeswidriger Zerstörung, vor versehentlichem Verlust oder unbefugtem Zugriff, unbefugter Verwendung, Änderung, Beeinträchtigung oder Offenlegung. Bitte seien Sie sich jedoch bewusst, dass keine Methode der Datenübertragung über das Internet oder zur Datenspeicherung vollständig sicher ist. Demzufolge können wir die absolute Sicherheit irgendwelcher Informationen nicht gewährleisten.

5. LINKS ZU ANDEREN INTERNETSEITEN

Unsere Services können Links zu Webseiten und Services enthalten, die von Drittanbietern besessen und betrieben werden (jeweils ein „Drittanbieter-Service“). Jede Information, die Sie (oder das von Ihnen autorisierte Kind) an einen Drittanbieter-Service übermitteln, oder von einem Drittanbieter-Service erhoben wird (einschließlich Google und PTC), wird direkt an den Eigentümer oder Betreiber des Drittanbieter-Services übermittelt und unterliegt den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Eigentümers und Betreibers. Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte, den Datenschutz oder Sicherheitsmaßnahmen und -Richtlinien jeglicher Drittanbieter-Services. Um Ihre Informationen (oder die des von Ihnen ermächtigten Kindes) zu schützen, empfehlen wir, dass Sie die Datenschutzhinweise aller Drittanbieter-Services, auf die Sie (oder das von Ihnen ermächtigte Kind) über unsere Services zugreifen, sorgfältig überprüfen.

6. INTERNATIONALE ÜBERTRAGUNG

Ihre personenbezogenen Daten (oder die des von Ihnen ermächtigten Kindes) können auf Computern, die außerhalb Ihres Staates, Ihres Landes, Ihrer Provinz bzw. Ihres Bundeslandes oder Kantons oder anderer Rechtsordnungen erhoben oder verwaltet werden, in denen die Datenschutzgesetze weniger Schutz bieten, als jene in Ihrer Rechtsordnung. Wenn sich Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten befindet und Sie unsere Services nutzen, werden Ihre personenbezogenen Daten (oder die Ihres ermächtigten Kindes) in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) verarbeitet.

7. FRAGEN?

Bitte kontaktieren Sie uns unter pokemongo-privacy-de@nianticlabs.com, wenn Sie irgendwelche Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen haben oder falls Sie eine Beschwerde bezüglich unserer Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (oder des von Ihnen ermächtigten Kindes) einreichen wollen. Wir werden jede Anfrage so bald wie möglich bearbeiten.